Die Bilanz von Toronto Maple Leafs wäre um ein Vielfaches besser, wenn sie bis zu diesem Zeitpunkt im Ligadurchschnitt noch besser abschneiden würden. Bisher haben die Leafs in diesem Jahr vier Niederlagen zu verzeichnen - die Niederlagen gegen Montreal, Washington und St. Louis waren allesamt Spiele, die sie gewonnen hätten, wenn sie das erwartete Tor erzielt hätten. Die Maple Leafs hatten ordentliche Arbeit geleistet und waren nicht zu nervös geworden, als sie durch ihre schlechten Starts und die unsteten Leads gestört wurden. Spieler im Toronto Maple Leafs Trikots verdienen es, gelobt zu werden.

Es gab Druck hin und her, großartige Offensiv- und Defensivspiele, gute Torerfolge, glückliche und unglückliche Bounces und die Aufregung eines plötzlichen Endes. Der Erfolg der Toronto Maple Leafs bei europäischen Free Agents war zweifelhaft.

In den letzten drei Jahren haben die Toronto Maple Leafs eine Gruppe von Spielern aus europäischen Profiligen verpflichtet. Die Toronto Maple Leafs und Montreal Canadiens haben Konstantin Okulov aufgespürt und wollen ihn in der nächsten Saison mit eishockey trikot holen. Er hat bisher 13 Punkte in 17 Spielen in einer Mannschaft, die niemals verliert.